5 Bücher für Ihre Strandlektüre diesen Sommer 2022

4c5515e3fe35fc3d61dc28abe51b4fab

Ob man nun angeben, sich weiterbilden oder einfach nur die Zeit vertreiben möchte: Es gibt viele Gründe, am Strand zu lesen. Hier eine (nicht vollständige) Liste von Büchern, die Sie in Ihren Koffer packen können. Keine Sorge, es ist für jeden etwas dabei! 

 

Normale Menschen von Sally Rooney

Foto: @justanother_book_nerd auf Instagram

 

Der von der New York Times hochgelobte zweite Roman der Autorin handelt von der turbulenten Beziehung zweier Jugendlicher. Er ist sehr beliebt, sie eher weniger. Eine Liebesgeschichte, die man verschlingen möchte und die bereits zu einer (brillanten) Serie bei BBC Three und Hulu umgesetzt wurde.

320 Seiten, Hrsg. Luchterhand (20 Euro).

 

Meine Schwester, die Serienmörderin von Oyinkan Braithwaite

Foto: @taylorreadit auf Instagram

 

Auf der einen Seite ist da Ayoola, eine Expertin in Sachen Beseitigung von Blutspuren (und Leichen). Auf der anderen Seite ihre Schwester Korede, die trotz allem versucht, ein normales Leben zu führen. Ein Roman, der weniger gruselig ist als er auf den ersten Blick scheint, und der die Familienbande mit einem Hauch schrägen Humors hinterfragt.

244 Seiten, Hrsg. Blumenbar (20 Euro). 

 

Koko n’aime pas le capitalisme et autres histoires(Koko mag nicht den Kapitalismus und andere Geschichten) von Tienstiens

Foto: @tienstiens.bd auf Instagram

 

Nachdem er fast zwei Jahre lang seine Comic Strips auf Instagram veröffentlicht hat, bringt der Künstler mit dem mysteriösen Pseudonym TiensTiens (endlich) seine erste Graphic Novel heraus. Urkomisch, aufrichtig und mit einer angemessenen Dosis Sozial- und Gesellschaftskritik.Einfach zum Verschlingen.

112 Seiten, französisch, Hrsg. Bandes Détournées (23 Euro). 

 

L’Élysée à la plage (Der Elysée-Palast am Strand) von Pierrick Geais 

 

Wo verbringen die französischen Präsidenten der Fünften Republik ihre Sommerferien? Der Autor und Journalist Pierrick Geais beantwortet diese Frage und liefert eine Reihe von Urlaubs-Anekdoten über die politischen Machthaber der letzten Jahrzehnte. Ein Buch wie knusprige Postkarten, die man eine nach der anderen knabbern kann.

224 Seiten, französisch, Hrsg. Éditions du Rocher (17,90 Euro). 

 

Die Anomalie von Hervé Le Tellier

Foto: @appelez_moi_jeanne auf Instagram

 

„Intelligent“, „unterhaltsam“, „erstaunlich“, „erfinderisch“: Kaum war das Buch in den Buchhandlungen erhältlich, wurde sein Autor mit Lobeshymnen überhäuft. Der Pitch? „Im Juni 2021 erschüttert ein unfassbares Ereignis das Leben von Hunderten Männern und Frauen, die sich alle auf dem Flug von Paris nach New York befinden. Sie alle dachten, sie würden ein verborgenes Doppelleben führen. Niemand ahnte, wie sehr das der Wirklichkeit entsprach.“ Klingt verlockend, nicht wahr?

416 Seiten, Hrsg. Rowohlt Taschenbuch (13 Euro). 

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio. 

Folgen Sie uns