Stil: Der richtige Mantel für den Frühling

20_025 copie

Der Frühling steht vor der Tür: Zeit, die warmen Wintermäntel wegzuhängen und sie gegen leichtere Varianten auszutauschen. Blazer, Trenchcoat oder Windjacke – wir präsentieren Ihnen eine Auswahl stylisher Outerwear für den Übergang, damit Sie trotz Aprilwetter und schwankender Temperaturen cool und lässig bleiben.

 

Die verkürzte Jeansjacke

Dieser Tomboy-Look strukturiert die Silhouette und ermöglicht das Experimentieren mit verschiedenen Längen. Das leichte Baumwollgewebe ist ideal für sonnige Tage und bietet gleichzeitig Schutz gegen unverhoffte Sturmböen und kleine Schauer.

Das Keypiece von American Vintage: unsere Bestseller-Jacke Tineborow

 

Der fließende Trenchcoat

Der zeitlose und vor allem äußerst vielseitige Trenchcoat schmeichelt jeder Figur, ohne überladen zu wirken. In leichter, fließender Ausführung lässt er sich bequem unter den Arm klemmen und jederzeit schnell über die Schultern werfen. Wählen Sie dieses Must-have in Pastellfarben, um Ihre Silhouette sanft zu unterstreichen.

Das Keypiece von American Vintage: unser Trenchcoat Ooklaoma

 

Der sportliche Mantel

Ein Light Coat, der dennoch wärmt – mit Kapuze, unentbehrlich, um sich den Graupelschauern des Frühjahrs zu stellen. Wählen Sie ihn knielang und mit Druckknöpfen, um sich richtig darin einzukuscheln.

Das Keypiece von American Vintage: unser Mantel Zalirow

 

Der Oversize-Blazer

Im Frühling dient der Blazer auch als Mantel. Um sich wetterfest einzuhüllen, wählen Sie ihn mit doppelter Knopfleiste und im XXL-Schnitt, um Ihrer Silhouette ein lässiges Volumen zu verleihen. Der Blazer passt zu jedem Outfit, dem er einen gewissen Business-Touch verleiht: Ideal für Menschen, die viel unterwegs sind.

Das Keypiece von American Vintage: unser Blazer Wefton

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns