Drei Illustratorinnen hautnah

Capture d’écran 2019-09-11 à 09.24.33

Von Lyon bis Brüssel offerieren diese Illustratorinnen eine frische und innovative Vision ihrer Kunst. Ihre Werke sind modern und voll im Trend. Anlässlich ihrer Kooperation mit American Vintage durften wir sie treffen.

Brüssel: Clarisse und Cathy vom Atelier Louves

Cathy und Clarisse bilden ein kreatives Duo. Ihr Spezialgebiet: Wandmalereien und Grafik. Sie leben beide in Brüssel.

Das Abenteuer Atelier Louve begann vor 2 Jahren. Was hat Sie dazu bewegt, Ihre Kollektion herauszubringen?

Wir haben uns an La Cambre, eine der bekanntesten Schulen für Design in Belgien kennengelernt. Ich habe Gravur studiert und Cathy Illustration. Wir sind anschließend unterschiedliche Wege gegangen. Nachdem wir einige Jahren unseren Berufen nachgegangen sind, hatten wir Lust gemeinsam zu zeichnen, unsere Synergien zusammenzufügen. Wir fanden sehr schnell einen wahren Motor unserer gemeinsamen Kreativität.

Wie würdern Sie Ihre Arbeit definieren?

Es handelt sich um „grafische Illustration“. Die Idee ist es, auf allen Untergründen zu zeichnen, mit unterschiedlichsten Techniken: Vom Wandbild zur Malerei und der Serigraphie bis hin zum Textil. Es ist das, was wir an der gemeinschaftlichen Arbeit lieben, jeder bringt seine Kenntnisse mit.

View this post on Instagram

 

A post shared by ATELIER LOUVES (@atelier_louves) on

Wie ergänzen Sie sich?

Wir haben sehr unterschiedliche Temperamente, aber unsere Ideen komplettieren sich richtig gut. Die eine bringt Disziplin und Überlegung mit, die andere experimentiert und wagt Dinge. Zu zweit arbeiten bedeutet, eine gemeinsame Identität zu schaffen. Man muss sich stets austauschen, verhandeln und akzeptieren.

Könnten Sie von Ihrer Kooperation mit American Vintage erzählen?

Wir lieben die Mode und haben immer davon geträumt, mit einer Kleidungsmarke zusammenzuarbeiten. Aber es ist sehr wichtig, für eine Marke zu zeichnen, die zu unserer Identität passt. Wir mögen die Idee der Kollektion „Atelier“ von American Vintage. Es sind bequeme Kleidungsstücke aus edlen Materialien. Die Jumpsuits aus Jean gefallen uns besonders, sexy und cool zugleich. Wir haben die Jacken personalisiert, aber hatten auch die Gelegenheit, auf der Vitrine in Brüssel zu zeichnen. Das Ergebnis? Weiblich, sommerlich, natürlich.

Entdecken Sie ihr Instagram-Konto: @atelier_louves

Lyon: Marie Guillard, alias Marie Guu

Nach ihrem Studium Dekorative Kunst in Straßburg hat sich Marie dem Zeichnen gewidmet, mit Tusche oder Farbe, aber immer mit der Hand.

Haben Sie als Grafikerin gearbeitet, bevor Sie sich der Illustration zugewandt haben? Könnten Sie mir etwas über Ihren beruflichen Weg erzählen?

Ich habe Visuelle Kommunikation an der Schule Olivier de Serre in Paris studiert, anschließend Dekorative Künste in Straßburg. Ich habe einige Jahre als freiberufliche Grafikerin gearbeitet und dabei sehr viel gezeichnet – das hat mir meine ersten Aufträge eingebracht. Ich konnte mich recht schnell dem Bereich Illustration widmen und auch davon leben.

Wie würdern Sie Ihre Arbeit definieren?

Ich interessiere mich für die Geschichten und Formen der Dinge, denen ich im Alltag begegne. Man findet oft Körper in meiner Arbeit. Ich präsentiere gerne Frauen, sitzend vor einem Spiegel, in unmöglichen Positionen, aber immer anmutig. Ich liebe es, von Träumen und Selbstreflexion zu sprechen, die Spiel und Absurdität säumen.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Marie Guillard (@marieguu) on

Welches sind Ihre Inspirationen?

Die Collagen von Matisse inspirieren mich, aber auch satirische und anthropologische Aufnahmen von Martin Parr.

Erzählen Sie uns von Ihrer Zusammenarbeit mit den Boutiquen American Vintage!

Das ist ganz einfach: Eine sommerliche und sonnige Atmosphäre schaffen, um die Sommer-Kollektion des Hauses zu präsentieren. Ich habe mir die Fassade als Bühne vorgestellt, die Vegetation und weibliche Figuren vereint. Ich habe mich entschieden, mit einem weißen Stift zu zeichnen, was die Leichtigkeit betont und die Elemente des Schaufensters nicht beeinträchtigt.

Entdecken Sie ihr Instagram-Konto: @marieguu.

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns