Der Sonntagslook des Content Creators Giaro Giarratana

000008520022

Giaro Giarratana, ein kreatives Multitalent, ist sowohl als Fotograf als auch als Regisseur und Unternehmer schöpferisch tätig. Zwischen einem Fotoshooting für seinen Intagram-Account und der Entwicklung seiner Kosmetikmarke Giomi nahm er sich Zeit, um mit uns über seinen Stil, seine Inspirationen und Sonntagsbeschäftigungen zu sprechen.

Grüß dich, Giaro! Wie ist dein Verhältnis zur Mode?
Ich interessierte mich bereits in sehr jungen Jahren für Kleidung — das ist in unserer Familie verankert, wir alle lieben Mode. Mein erster Job war in der Modebranche. Ich glaube, das war ausschlaggebend für meinen weiteren Werdegang. Mein Stil lässt sich schwer definieren. Ich fühle mich wie ein Chamäleon: Ich probiere gern neue Dinge aus. Aber meistens greife ich zu hochwertig verarbeiteten Stücken in neutralen Farben, die sich mit einem gewissen Etwas von der Masse abheben.

Welches sind aktuell deine Lieblingskleidungsstücke?
Ich liebe mein orangefarbenes Sweatshirt. Das möchte ich am liebsten jeden Tag tragen. Genauer gesagt bin ich regelrecht besessen davon. Ich muss mich wirklich zurückhalten, um es nicht ständig anzuhaben.

Was steht bei dir sonntags auf dem Programm?
Ich bin Freiberufler, deshalb arbeite ich in der Regel auch sonntags. Das stört mich nicht, denn ich liebe meine Arbeit. Allerdings bedeutet das, dass meine Sonntage oft ziemlich arbeitsreich sind.

Welches ist dein bevorzugtes Sonntags-Outfit?
Auch wenn ich arbeite, möchte ich mich in meiner Kleidung wohlfühlen. Meistens entscheide ich mich für ein orangefarbenes Sweatshirt mit einer SPYWOOD Jeans. Sie ist zwar nicht so bequem wie eine Jogginghose, aber sie hindert mich daran, mich bei der Arbeit gehen zu lassen und faul zu werden.

 

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns