5 Erlebnis-Spots im Baskenland abseits der Touristenpfade

79698809_580625872787092_5887460015543516385_n

Es gehört mit Sicherheit zu den beliebtesten Destinationen der Franzosen. Das Baskenland, eingebettet zwischen dem Atlantik und den Pyrenäen, verbirgt zahlreiche geheime Orte, die in „Papier“, einem neu erschienenen Tourismusführer, dargestellt werden. Wir haben die Gründerin des Guides getroffen.

Wo kann ich ihn kaufen? Sie finden den Papier Guide auf Instagram oder bei einem der Händler, die ihn anbieten.

Dieser Guide namens Papier wurde von Valentine Cinier ins Leben gerufen, einer Pariser Journalistin, die sich seit zwei Jahren in Biarritz niedergelassen hat. Ihr Ziel? Einen Anti-Tourismus-Guide zu schaffen, der sich sowohl an die baskische Bevölkerung als auch an Durchreisende oder Urlauber wendet, um ihnen das Know-how der Einheimischen nahe zu bringen. Die Liebhaberin dieser Region, in der sie nun lebt, hat für AMV Journal einige ihrer Lieblings-Spots ausgewählt.

Ein Lebensmittelladen: die Auberge Koskenia in Bidart

„Das alte Postamt auf dem zentral gelegenen Dorfplatz von Bidart wurde zu einem multifunktionalen Lebensraum umgewandelt. Die Herberge Koskenia bietet Unterkunft in Schlafsälen oder Zimmern sowie einen Lebensmittelladen, einen gemeinschaftlichen Arbeitsbereich und Verpflegung vom Frühstück bis zum Abendessen.“

Auberge Koskenia
Place Sauveur Atchoarena
64210 Bidart 

Ein Fischrestaurant: Carøe in Biarritz

„Das von Florian und Joséphine geführte Restaurant begeistert Liebhaber der abenteuerlichen Küche und Neugierige, die ein ganz besonderes Highlight im Herzen von Biarritz suchen. Egal, welches Gericht Sie hier probieren, es ist stets ein Erlebnis mit gewagten Geschmackskombinationen und meisterhaften Kochprozessen. Diesen Ort sollten Sie auf keinen Fall verpassen!“

Carøe Fishbar
51 rue Gambetta
64200 Biarritz

Eine Bäckerei: Etxe Goxoan in Ciboure

„Bei Etxe Goxoan in Ciboure (aber auch in den Halles von Saint-Jean de Luz) bietet der Bäckermeister Bertrand Ducauroy lebendiges, handwerklich gefertigtes Brot. Ein Brot aus natürlichem, hausgemachtem Sauerteig, dem ältesten überlieferten Backtriebmittel. Köstlich!“

Etxe Goxoan
51 avenue Jean Jaurès
64500 Ciboure

Eine Hütte zum Übernachten: Maison Blanche in Urrugne

„In Urrugne gibt es zwei verborgene Hütten: Eine liegt in einem Bambuswald, die zweite bietet eine atemberaubende Sicht auf die Berge des Baskenlandes. Ein Urlaubserlebnis in freier Natur!“

Maison Blanche
1983 route de Ciboure in Olhette
64122 Urrugne

Besuchen Sie den American Vintage-Shop in Saint-Jean-de-Luz

„Der American Vintage-Shop befindet sich in der Altstadt gegenüber der Kirche Saint-Jean Baptiste (in der Ludwig XIV am 9. Juni 1660 getraut wurde) und trägt zur Dynamik des Stadtviertels bei, in dem zahlreiche lokale Läden Espadrilles, baskische Tuchwaren und Süßigkeiten anbieten. Unser dynamisches Team vor Ort sorgt dafür, dass Sie Ihren Besuch genießen werden.“

— Marilys, Filialleiterin

American Vintage Saint-Jean-De-Luz
26, Rue Léon Gambetta
64500 Saint-Jean-De-Luz

Fotos des Papier Guides: Studio Papi aime Mamie (@papi.aime.mamie)

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns