Adressen : Inkognito in Saint-Tropez

st-tropez-3-1920x800_1_1

Seit den 50-ern, haben Bardot, Vadim oder Barclay zu dem rasanten Upgrading des Dorfes Saint-Tropez beigetragen. Und seit dieser »yéyé«-Epoche verbreitet der berühmte Hafen auch heute noch sein unverwechselbares Parfum aus Boheme und Schick weltweit. Für Kenner gibt es zwei St-Trop’: das der trendigen Yachten der Jet-Set und jenes der Dorfleute, etwas vertrauter und auch authentischer. In diesem Saint-Tropez befindet sich, Rue du Général Allard, Nummer 59, eine Boutique American Vintage, und über genau dieses Saint-Tropez möchten wir sprechen.

Der schöne Strand: “La Ponche”

La Ponche, eine kleine naturbelassene Bucht, die am Ende des zweiten Weltkriegs Schlagzeilen machte. Boris Vian, Juliette Gréco, Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir spazierten der Reihe nach im feinen Sand. 1956 wird der Strand zur Legende – Roger Vadim dreht die berühmte Liebesszene mit Jean-Louis Trintignant und Brigitte Bardot in dem Kultfilm Und Gott erschuf die Frau. Von diesem Moment an nimmt das Schicksal dieses kleinen Küstenstreifens seinen Lauf. Die Literaten dieser Zeit, wie Françoise Sagan oder Bernard Franck, tagen ebenfalls zu ihrem Ruf eines Hot Spots bei, indem sie den Ort zu ihrer Sommerresidenz machen. Der Strand wird ein »Zufluchtsort, ein Ort der Ruhe, der Liebe und des Schreibens« genannt. Besserer Worte kann man auch nicht finden.

Plage de La Ponche
2-6 Rue de la Rampe
83990 Saint-Tropez

Die beste Tropezienne: Marcel Cavazza


Ein Must: die typische Torte, polnischen Ursprungs, besteht aus Konditorcrème, Briocheteig und Zuckerkristallen. Sie gehört zu Saint-Tropez wie die Tomate auf die Pizza. Eine innovativere Version findet man in der familiären Konditorei Marcel Cavazza. Hier wagt Laurent Cavazza, bei Lenôtre geschult, eine Version mit roten Früchten.

Marcel Cavazza
29 Bis Rue Georges Clemenceau
83990 Saint-Tropez

Ohne die Pariser: Hôtel de Paris

Ein Luxushotel, ja, aber mitten im Zentrum von Saint-Tropez. Die Zimmer dekorierte Sybille de Margerie, es gibt ein Spa Clarins und sogar ein Rooftop (eines der wenigen auf der Halbinsel). Ohne Zweifel ist es einen Abstecher wert! Das Hotel bietet zudem Liegestühle und ein Schwimmbad, über den Dächern mit Blick auf den bekannten Glockenturm und der berühmten Polizeiwache (mittlerweile ein Museum), an. Im Sommer überfüllt, hingegen genießt man in der Nebensaison die souveräne Ruhe dieses besonderen Ortes.

Hôtel de Paris
1 traverse de la Gendarmerie
83990 Saint-Tropez

Kunst im Var: Die Stiftung Bernard Venet

Einen Kultur-Skulptur-Shoot unter freiem Himmel? Die Stiftung Bernard Venet, in Le Muy, unweit von Saint-Tropez, kaufte eine alte Fabrik und die zugehörige Mühle in einem 4 Hektar großen Anwesen, und schaffte einen Ausstellungsraum auf einer beeindruckenden Rasenfläche unter freiem Himmel. Hunderte monumentale Kunstwerke des beühmten Künstlers. Werke der Concept Art und Minimal Art der letztn fünzig Jahre sind hier vereint.

Fondation Venet
365 Chemin du Moulin des Serres
83490 Le Muy

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns