City Guide: Berlin aus der Sicht der BerlinerInnen

240767319_1473320066371289_3991115217534292856_n

Berlin ist bekannt für seine Mauerüberreste, seine erlesenen Nachtclubs und die Unterground-Nachtszene. Weniger bekannt sind jedoch die Locations der Hauptstadt, die von den BerlinerInnen besucht, aber geheim gehalten werden … Mathilda, Kat und Lukas lüften das Geheimnis um einige Bars, Cafés und Märkte, die nicht in den Reiseführern verzeichnet sind.

Foto von Une: Alex (@takeashot_)

 

Kat empfiehlt ein Café zum Brunchen: das Roamers

„Ich und einige meiner Freunde wohnen unweit von Neukölln, einem Viertel mit unzähligen kleinen Cafés! Unser Liebglingsort für einen Brunch am Wochenende ist das Roamers.“
— Kat, 29 Jahre, Juristin

An der Ecke einer kleinen Gasse, fernab von den hektischen Hauptverkehrsstraßen, liegt das Roamers, dessen rustikale Atmosphäre den kalifornischen Coffeeshops in nichts nachsteht. Alles hier, vom Essen bis zur Deko, ist darauf ausgelegt, den Augen und dem Gaumen zu schmeicheln. Unter den aus Blumenampeln herabhängenden Pflanzen stehen lange Holztische, an denen frisch gepresste Säfte, saftige Cheesecakes und Toast mit Avocado und gesunden Körnern serviert wird.

Roamers
Pannierstraße 64
12043 Berlin

 

Mathildas außergewöhnliche Aussicht: der Teufelsberg

„Wenn ich meinen französischen Freunden Berlin zeigen will, empfehle ich ihnen immer, auf den Teufelsberg zu steigen. Meiner Ansicht nach erfasst dieser Ort die ganze Essenz der Stadt.“
— Mathilda, 27 Jahre, Sounddesignerin

Der Teufelsberg ist eine ungewöhnliche Kulturstätte unter freiem Himmel. Er ist auf einem Schuttberg entstanden und bietet einen atemberaubenden Blick über die gesamte Hauptstadt. Doch bevor der Teufelsberg zu einem beliebten Ort für Streetart und bukolische Spaziergänge wurde, diente er während des Kalten Krieges als Abhörstation für US-Sicherheitsdienste, womit er ein sehr geschichtsträchtiger Ort ist. Diese Geschichte lässt sich am besten bei einer der zahlreichen Führungen entdecken, die vor Ort angeboten werden.

Teufelsberg, Berlin

 

Lukas‘ Geheimtipp: die Fahimi Bar

„Ein Freund zeigte mir vor zwei Jahren diese etwas verborgene Bar, und seitdem ist sie meine Lieblingslocation, wenn ich einen ganz besonderen Abend verbringen möchte.“
— Lukas, 32 Jahre, Event-Projektleiter

Wenn man die U-Bahn-Station Kottbusser Tor verlässt und einige Stufen bis zur ersten Etage hinaufsteigt, befindet man sich überraschenderweise vor der Tür der Fahimi Bar. Hier werden erlesene Cocktails in einem gepflegten Ambiente serviert, das mit der Szene der darunterliegenden U-Bahn-Station harmoniert, die durch die großen Glaswände zu sehen ist.

Fahimi Bar
Skalitzer Str. 133
10999 Berlin

 

Mathildas Flohmarkt-Tipp: der NK Kranoldplatz Flohmarkt

„Ich liebe Secondhandläden, aber die Preise sind leider oft übertrieben! Der Flohmarkt am Kranoldplatz enttäuscht mich jedoch nie, wenn ich nach preiswerten Klamotten und Accessoires suche“, sagt Mathilda, 27 Jahre, Sounddesignerin in Berlin.

Der NK Kranoldplatz Flohmarkt findet von Mai bis Oktober alle zwei Wochen auf dem Kranoldplatz statt. In einem wahren Labyrith aus Ständen bieten Berliner und Berlinerinnen gebrauchte Accessoires, Kleidung und Kunstwerke zu unschlagbar günstigen Preisen an. Nach dem Einkaufsbummel sorgen Getränkebuden und Foodtrucks für das leibliche Wohl der Flohmarktbesucher.

Kranoldplatz
12051 Berlin

 

Besuchen Sie den American Vintage-Shop in Berlin

„Berlin ist eine wunderschöne Stadt, die jeden willkommen heißt, egal wer er oder sie ist. Hier vereinen sich viele verschiedene Kulturen, Religionen und Leidenschaften. Unsere Läden befinden sich in Berlin Mitte. Für mich verkörpert die „Mitte“, wie der Name schon sagt, alles, womit wir Berlin verbinden. Ich liebe den Charme, das Ambiente, die Fashion-Shops und die Cafés rund um unsere Boutique. Kommen Sie uns besuchen!“
— Mehmet Albayrak, Filialleiter

American Vintage Berlin Mitte – Damen
Alte Schönhauser Straße 34
10119 Berlin
(+49) 030 84711080

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns