Hyères 2022: Chiron Duong gewinnt den American Vintage Photo Award

Une

Das diesjährige Festival von Hyères endete am 17. Oktober 2022. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die Gewinner des Fotopreises geehrt. In der Kategorie Fotografie gewann Chiron Duong den 6. American Vintage Fotopreis. 

Foto von Une: American Vintage

 

Auch in diesem Jahr wurde in der Villa Noailles in Hyères das Festival für Mode, Fotografie und Modeaccessoires ausgetragen. Bei dieser 37. Ausgabe, die vom 14. bis 17. Oktober 2022 stattfand, standen sich zehn Fotografen gegenüber, um (insbesondere) den American Vintage Photo Award zu gewinnen.

Chiron Duong gewinnt den American Vintage Photo Award

American Vintage, seit nunmehr 6 Jahren Partner des Festivals, vergibt einen Sonderpreis zur Förderung kreativer Jungtalente. Dieses Jahr ging der American Vintage Photo Award an den vietnamesischen Fotografen Chiron Duong, der in Hô Chi Minh-Stadt lebt. Er wurde von der Foto-Jury nominiert, deren diesjährigen Vorsitz der bildende Künstler Pierre Debusschere aus Belgien trägt. Das preisgekrönte Bild spiegelt die farbenfrohe Welt des Fotokünstlers wider, in der er Mode-Inspirationen mit einer Anspielung auf seine Kultur verbindet.

Entdecken Sie die Welt von Chiron Duong auf Instagram

Der Künstler hat nun den Auftrag, im kommenden Jahr eine Modestrecke mit American Vintage zu produzieren, die dann bei der nächsten Ausgabe des Festivals von Hyères (2023) präsentiert wird. Im vergangenen Jahr gewann Sergei Pavlov den Fotopreis American Vintage. Seine poetische Fotostrecke namens „Sea Songs“ wurde dieses Jahr in der Villa Noailles ausgestellt.

 

Das AMV Journal ist ein Ort, der sich der Begegnung, Entdeckung und dem Reisen widmet. Jede Woche vibrieren Sie im Rhythmus der Favoriten, Porträts und Inspirationen von American Vintage und seinem Designstudio.

Folgen Sie uns